NACHHOLSYSTEM

 

Hier könnt ihr euch zum Vor- oder Nachholen verpasster Einheiten anmelden oder aber auch zu bezahlende Einzeleinheiten buchen.


Wie funktioniert das NAchholsystem?

 

Da das Koordinieren der Nachholer bis jetzt für uns sehr viel Aufwand bedeutet hat und wir gerade jetzt mit den COVID-19 Maßnahmen den Einlass regulieren müssen, gibt es in Zukunft nur noch Nachhol-Anmeldungen, Freigeben von Kursplätzen und Buchungen für Einzeleinheiten über unser neues System. 

Telefonanrufe, Mails, SMS, Facebook-Nachrichten, Instagram- oder Whatsapp-Nachrichten bezüglich Nachholen werden von uns nicht mehr beantwortet, da uns dieses System die Arbeit abnehmen soll und wir dann auch gar keinen Überblick mehr darüber haben, weil es automatisiert abläuft. Ihr seid also selbst verantwortlich Nachholtermine anzumelden!

 

Wie ihr wisst, habt ihr die Möglichkeit, wenn ihr mal an eurem gebuchten Kurstag nicht kommen können solltet, eure verpasste Einheit innerhalb des bezahlten Zeitraums in einem anderen Kurs vor- oder nachzuholen, sofern es freie Plätze gibt.

Wer also eine 7-wöchige Kursreihe gebucht hat, darf innerhalb dieser 7 Wochen verpasste Einheiten vor-oder nachholen, wer eine Semesterkarte hat, bis Semesterende.

Nicht fristgerecht nachgeholte Einheiten verfallen ersatzlos!

 

Damit dieses System funktioniert, ist es aber wichtig, dass ihr euren Platz für den Tag freigebt, an dem ihr nicht zu eurem fix gebuchten Kurs kommen könnt - und zwar früh genug!!! Je früher, desto besser, denn dann kann euer Platz für andere Nachholer verwendet werden, so wie ihr nur nachholen könnt, wenn andere ihren Platz freigeben.

 

In welchen Kursen darf ich nachholen?

 

Hast du einen Fitnesskurs gebucht, so ist nachholen nur in Fitnesskursen möglich.

 

Hast du einen Pole Dance Kurs gebucht, so kannst du in einem anderen Pole Dance Kurs oder einem Fitnesskurs nachholen. (Das Niveau vom Pole Dance Kurs sollte nicht viel höher sein als von deinem gebuchten Kurs. Solltest du in einem Pole Dance Anfängerkurs sein, so ist es sinnvoller in einem Fitness-Kurs nachzuholen. Wenn du ein höheres Level zum Nachholen wählst, wird die Trainerin aber schauen, dass sie dir, sofern sie Zeit hat, eigene Übungen gibt, da du mit fortgeschritteneren Gruppen nicht mitkommen wirst.) Nachholen in Hoop-Kursen ist nicht möglich!

 

Hast du einen Hoop-Kurs gebucht, so kannst du in einem Hoop- oder Fitnesskurs nachholen. Das Nachholen in einem Pole Dance Kurs ist nur dann möglich, wenn du schon Erfahrung in Pole Dance hast und gegen eine Aufzahlung von 4€.
Achte auch darauf, dass das Niveau passend ist.

 

Sollte dein Kind einen Circus Kids Kurs bei uns besuchen und irgendwann ausfallen, dürfen die Eltern die verpassten Einheiten ihres Kindes bei uns in Fitnesskursen nachholen.

 

Erklärung unseres Systems:

 

Wenn ihr eine Einheit vor- oder nachholen wollt, so müsst ihr erst mal die Einheit, in der ihr nicht kommen könnt, freigeben - also euch davon abmelden.

Dafür geht auf das Nachholsystem, wählt bitte den richtigen Kurs zu dem ihr angemeldet seid, klickt das gewünschten Datum an und meldet euch davon ab! (bitte auch Trainer und Raum beachten!)

 

Dann sucht euch in unserem Kursplan die gewünschte Einheit raus, in der ihr nachholen wollt, klickt im Nachholsystem das gewünschte Datum an und wählt den Kurs aus. Nachdem ihr den gewünschten Kurs angeklickt habt, müsst ihr eure Emailadresse angeben! Bitte achtet darauf, dass die Emailadresse richtig ist, denn ihr werdet per Mail darüber verständigt, falls ihr überbucht wurdet.

Was eine Überbuchung ist, erfahrt ihr im nächsten Absatz.

 

ACHTUNG: Es werden immer nur Termine der aktuellen Kursreihe angezeigt, da sich mit  den neuen Kursreihen meist auch die Anzahl der Fixanmeldungen ändert.

 

Das Farb-System bei der Nachhol-An-/Abmeldung

 

Kurse, die rot eingefärbt sind, sind ausgelastet und können nicht mehr gebucht werden.

Kurse, die weiß oder grün eingefärbt sind, sind noch nicht voll und können noch gebucht werden.

 

Überbuchung:

 

In gelb eingefärbten Kursen gibt es nur noch Plätze für zahlende Teilnehmer, die eine Einzeleinheit buchen wollen.

Gelb eingefärbte Kurse sind zwar voll (mit Nachholern aufgefüllt), können von zahlenden Teilnehmern aber noch gebucht werden, weil zahlende Teilnehmer Vorrang vor Nachholern haben.

Bucht ein zahlender Teilnehmer eine Einheit in einem gelb eingefärbten Kurs, in dem Nachholer angemeldet sind, so verliert der letzte Nachholer, der sich angemeldet hat, seinen Platz und wird per Email darüber informiert. Das kann allerdings nur bis 2 Stunden vor Kursbeginn passieren. Das bedeutet, Teilnehmer, die eine Einzeleinheit gegen Bezahlung buchen wollen, müssen das früh genug machen - bei gelb eingefärbten Kursen 2 Stunden vorher, bei grün eingefärbten Kursen, in dem noch Plätze frei sind, geht das Anmelden immer!