PRÄVENTIONSKONZEPT FÜR DIE POLEFIT GesbR

Corona-Maßnahmen für unsere Pole Dance-, Aerial Hoop-, Akrobatik-, Power-Stretching- und Circus Kids- Kurse:

 

Ab 08.11.21 gilt in allen Sport- und Freizeiteinrichtungen in der Steiermark die 2G-Regel: das heißt, wir dürfen nur noch geimpften und genesenen Personen Zutritt gewähren.

Für eine Übergangsfrist von 4 Wochen bekommt man auch mit Erstimpfung und zusätzlichem PCR-Test Zutritt. 

 

Antikörpertests sind nicht mehr als G-Nachweis gültig!

 

Corona-Beauftragte: Jasmine Tautschnig und Katharina Kerschbaumer

Stand: 14.05.2021



Präventionskonzept für unser POLEFIT Studio:

 

Alle Teilnehmer werden von uns über die hier ausgearbeiteten Maßnahmen unseres Präventionskonzept informiert und das ausführende Personal (Trainer) achtet auf die korrekte Einhaltung und Umsetzung der Maßnahmen in der Praxis.

 

Betreten nur mit Testergebnis, Impfzertifikat oder Bestätigung über durchgemachte Krankheit - und Selbsttest soll kommen...

 

Gültigkeitsdauer:

Antigentests: 48h

PCR-Tests:72h

Selbsttest, der digital eingemeldet wird: 24h

Erst-Impfung: muss 22 Tage zurückliegen - danach 3 Monate gültig

nach Zweit-Impfung: 9 Monate

Point-of-Sales-Test : nur für die Dauer des Aufenthalts im Studio

 

Am Mo, 10.05. wurde von der Regierung verlautbart, dass es zukünftig einen Point-of-Sales Test geben soll - Selbsttests, die direkt vor Ort durchgeführt werden können - da man dazu aber noch nichts Genaueres findet, bitten wir euch in den ersten 2 Wochen selbst dafür zu sorgen ein gültiges Testergebnis mitzubringen. Sollten wir noch Infos dazu bekommen, melden wir uns nochmals per Mail bei euch.

Die Point-of-Sales-Tests gelten nur, wenn sie direkt vor Ort unter Aufsicht unseres Personals vor Kursbeginn durchgeführt werden.

 

-Registrierung der Teilnehmer beim Betreten der Sportstätte (Name, Telefonnummer, Emailadresse) Diese Daten müssen für 1 Monat aufbewahrt, danach entsorgt werden.

 

-Maskenpflicht in allen allgemeinen Bereichen

Bei der Sportausübung selbst gilt keine Maskenpflicht.

 

-Abstand von 2m 

Die Abstandsregel gilt zu jeder Zeit in allen Räumlichkeiten

Abstandsregel darf zum Sichern aber kurzfristig unterschritten werden.

 

-20m2 pro Person

Pro Person müssen 20m2 Fläche (es zählen alle Räumlichkeiten) zur Verfügung stehen. Um diese Regel einzuhalten, wird Kontakt mit einzelnen Personen aufgenommen und die Gruppen zu minimieren, wo es nötig ist.

 

-Sperrstunde liegt bei 22:00

das heißt auch unser letzter Kurs von 20:10-21:10 ist erlaubt.

 

ACHTUNG: Um alle Maßnahmen umsetzen zu können bedarf es eurer Mitarbeit: 

 

-Unser Eingang wird erst 10min vor Kursbeginn aufgesperrt.

Bitte wartet so lange vor der Eingangstür bis euch ein Trainer einlässt. Kommt bitte rechtzeitig - da ein Trainer den Einlass kontrollieren muss, kann es sein, dass ihr dann länger vor der Tür warten müsst, wenn ihr zu spät kommt und der Kurs bereits begonnen hat.

Wer sich noch testen muss, bitte 10min vor Kursbeginn kommen. (das gilt nur, wenn die Point-of-Sales Tests zugelassen werden - im Moment gibt es noch keine genauen Auskünfte dazu)

 

Das Betreten der Räumlichkeiten ist erst nach Kontrolle der erforderlichen Dokumente unter Aufsicht eines Trainers  und nach Registrierung mit FFP2-Maske erlaubt.

 

- Wer die Möglichkeit hat schon umgezogen zu kommen, soll das bitte unbedingt machen und nach dem Einlass gleich in den Trainingsraum gehen, um die Umkleide für diejenigen frei zu halten, die sich nur vor Ort umziehen können.

 

- Da wir die 20m2  und die 2m Abstandsregel einhalten müssen, gibt es ein Einbahnsystem bei uns im Studio.  Man kommt über den Eingang ins Studio, verlässt es aber über den Trainingsraum.

Bitte schnell sein nach dem Training -damit es außerdem leichter gelingt in der Umkleide den 2m Abstand einzuhalten, bitte nach dem Training entweder im Trainingsraum oder im WC umziehen und  das Studio über den Trainingsraum verlassen, wenn ihr fertig seid. Ein Verweilen in unseren Räumlichkeiten zum Tratschen ist momentan nicht gestattet. 

 

-Nachholen:

Da wir im Moment reduzierte Gruppen haben und nicht so spontan handeln können, bitten wir um Verständnis, dass Nachholen nur noch erlaubt ist, wenn man sich zu seiner Einheit, zu der man nicht kommen kann, rechtzeitig im Nachholsystem abmeldet. (rechtzeitig bedeutet bis spätestens 10:00 am selben Tag) Wer sich nicht rechtzeitig abmeldet, hat auch keinen Anspruch auf Nachholen!

 

- Für unsere Kinderkurse (Circus Kids)

Für Kinder gilt das Testergebnis der Corona-Schultests. Eltern dürfen nur mit negativem Testergebnis unsere Umkleide betreten - und das nur, wenn das Kind Hilfe beim Umziehen benötigt. Für Kinder, die noch nicht in die Schule gehen, gilt das Testergebnis der Eltern - gibt es kein Testergebnis der Eltern, dürfen wir das Kind nicht am Kurs teilnehmen lassen. Wenn das Kind keine Hilfe beim Umziehen benötigt, bitte nicht mit reinkommen. Das Verweilen in den Aufenthaltsräumen ist zur Zeit nicht gestattet. Beim Abholen der Kinder bitte einfach an die Tür klopfen.

 



Verhaltensregeln für alle, die unser Studio betreten:

 

Jegliche Teilnahme an unseren Trainingseinheiten erfolgt auf eigene Gefahr. Es werden stets die jeweils aktuellen Verordnungen und Richtlinien der Bundesregierung bezüglich COVID-19 eingehalten; dies trifft auch auf dieses Präventionskonzept zu. Dabei steht natürlich weiterhin die Gesundheit und die Sicherheit all unserer Teilnehmer und Trainer an oberster Stelle.

Weiterhin gilt, dass alle Teilnehmer und Trainer/-innen, die sich krank fühlen,nicht am Training teilnehmen dürfen. Sie haben der Sportstätte unbedingt fernzubleiben. 

 

  • in jedem Eingangsbereich, in beiden Garderoben und in beiden Trainingsräumen stehen Desinfektionsmittel, die beim Betreten und Verlassen für die Handhygiene zu nutzen sind. Dies kann durch korrektes, gründliches Waschen der Hände mit Seife ersetzt werden, die bei jedem Waschbecken in den WC-Räumlichkeiten zu finden sind. 

  • Umarmen und Händeschütteln bei der Begrüßung sind zu unterlassen.

  • Die Benutzung von und der Aufenthalt in Gemeinschaftsräumen / Umkleidekabinen / Waschräumen/ WC Anlagen ist so zu gestalten bzw. zeitlich so zu staffeln, dass der Mindestabstand von 2m gewahrt werden kann.

  • Damit es zu keinen Ansammlungen im Garderobenbereich kommt, sperren wir erst 10 Minuten vor Kursbeginn auf.

  • Desweiteren sind unsere Teilnehmer dazu aufgefordert bereits umgezogen zum Training zu kommen, wenn die Möglichkeit dazu besteht, und maximal 5-8 Minuten vor Kursbeginn direkt in den Trainingsraum zu kommen, ohne sich in den Umkleiden aufzuhalten.

  • In den Kinderkursen desinfizieren sich die Trainer gemeinsam mit den Kindern vor Beginn und zu Ende der Einheit die Hände, um sicherzustellen, dass alle Kinder sich die Hände desinfiziert haben.

  • Überall in unserer Sportstätte, wo noch kein Sport ausgeübt wird, gilt Maskenpflicht.

  • Wenn geniest oder gehustet werden muss, so sollte dies ausschließlich in die Armbeuge und nicht in die Hände erfolgen.

  • Persönliche Utensilien sollen gekennzeichnet (zB. zuhause gefüllte Trinkflasche, Handtücher, usw.) und auf keinen Fall geteilt werden. 

  • Außerhalb des Trainings ist zu nicht im selben Haushalt lebenden Personen weiterhin ein Mindestabstand von 2m einzuhalten. 

  • Jeder Teilnehmer hat vor und nach der Einheit sein Trainingsgerät 

(Stange/Matte/Hoop) zu desinfizieren. Desinfektionsmittel dazu stehen in den Trainingsräumen bereit - Handtücher, die dafür verwendet werden, müssen von den Teilnehmern selbst mitgebracht werden.

Für Aerial Hoop Kurse, in denen man zu zweit 1 Gerät benutzt, gilt des weiteren, vor jedem Personenwechsel einmal kurz den Reifen zu desinfizieren. 

 

Maßnahmen in Bezug auf die Räumlichkeiten:

 

  • Bei geschlossenen Räumen ist auf eine gute Durchlüftung zu achten. In unseren 10 Minuten Pausen zwischen den Trainings ist unbedingt zu lüften.

  • Türen sollten möglichst offen bleiben, damit keine Türgriffe benutzt werden müssen.

  •  Bei allen Trainings wird eine Anwesenheitsliste geführt, um bei etwaigen Krankheitsfällen schnell nachvollziehen zu können, wer noch gefährdet sein könnte. Diese Anwesenheitsliste wird ergänzt durch unser online Nachholsystem (https://polefit-nachholsystem.at/), in dem erfasst wird, wenn jemand nicht zum Training kommt oder in anderen Kursen nachholen kommt.

  • Unser Studio wird täglich grundgereinigt und 2 Mal pro Woche mit Oberflächendesinfektion geputzt. Die WC-und Waschanlagen werden täglich desinfiziert.

  • Schon auf den Eingangstüren hängen Schilder, auf denen darauf hingewiesen wird, dass die Maskenpflicht gilt, wie auch in unseren Räumlichkeiten Schilder hängen, die die Teilnehmer daran erinnern sollen sich die Hände zu desinfizieren oder zu waschen.

 

Umgang mit (möglichen) Infektionen mit dem SARS-Cov2-Virus

 

  • Bei Krankheitssymptomen jeglicher Art ist für die betroffenen Personen kein Trainingsbetrieb gestattet.

  • Die betroffene Person muss die zuständige Gesundheitsbehörde informieren (Gesundheitshotline 1450), - deren Anweisung strikt befolgen und - der Geschäftsführung von diesen Anweisungen berichten. 

(office@polefit.at oder 0663/03020555 Jasmine oder 0663/03020554 Kathi)

  • Ist ein bestätigter Fall aufgetreten, hat POLEFIT, sobald wir Kenntnis davon erlangt haben, die Gesundheitsbehörde zu informieren

 

Jeder am Trainingsbetrieb Beteiligte ist auch selbst dafür verantwortlich, sich über die aktuellen Sicherheitsmaßnahmen und Verhaltensregeln auf dem Laufenden zu halten!




Mit freundlichen Grüßen,

Mag. Jasmine Tautschnig und Katharina Kerschbaumer

POLEFIT GesbR

Herrgottwiesgasse 149     www.polefit.at

8055 Graz                                                           0663/0302055

office@polefit.at